weider whey aminos testsiegerwhey amino goldamineoOlimp Anabolic Amino 9000 Mega Tabsweider amino blast mega forte weider amino power liquidamsport aminosäuren
ProduktWeider Whey AminosBody Attack Whey Amino GoldAnovonA
amineo
Olimp Anabolic Amino 9000 Mega TabsWeider Amino Blast Mega ForteWeider Amino Power LiquidAMSport Aminosäuren
Proteingehalt80 %70%85.8 %78 %41 %52 %100 %
ProteinquelleWhey-HydrolisatWhey-Konzentrat
Whey-Hydrolisat
- Whey- Isolat
- freie Aminosäuren
- Eiprotein
Whey-Hydrolisat
Ei-Hydrolisat
Gelatine
Whey-Hydrolisat
L-Ornithin
L-Arginin
Gelatine
Whey-Hydrolisat
Gelatine
Menge480 Gramm650 Gramm525 Gramm675 Gramm500 ml1000 ml750 Gramm
Vorteile- hoher Eiweißgehalt
- hochwertiges Protein
- schnell verfügbar
- hochwertiges Protein
- viel Inhalt
- hochwertige Proteinquellen
- mit freien essentiellen Aminosäuren
enthält zwei hochwertige Proteinquellenhochwertiges Proteinenthält eine hochwertige Proteinquellekeine
NachteilekeineAminosäuren nicht sofort verfügbarSüßstoffeenthält Gelatine- geringer Proteinanteil
- viele Süßstoffe
- viel Gelatine
- viele Süßstoffe
viel Gelatine
TestberichteTestbericht lesenTestbericht lesen
Preis27,19 €21,95 €32,60 €26,77 €36,80 €27,99 €42,45 €
Amazonpreis logo amazon
preis logo amazon
preis logo amazon
preis logo amazonpreis logo amazonpreis logo amazonpreis logo amazon
nu3preis logo Nu3

Aminosäuren bilden das Grundgerüst von Eiweißverbindungen und sind unverzichtbar für die Proteinversorgung, den Muskelaufbau und die Regeneration nach dem Training. Sie werden unterteilt in nicht-essentielle und essentielle Aminosäuren, wobei die unentbehrlichen essentiellen Aminosäuren vom Körper nicht selbst gebildet werden können und durch die Nahrung zugeführt werden müssen. Sie sind unter anderem notwendig, um körpereigenes Muskelprotein herstellen zu können oder Proteinhormone zu bilden, die verschiedene Regulierungs- und Hormonprozesse lenken.

Nutzen von Aminosäuren

Aminosäuren sind in gebundener Form in eiweißreichen Lebensmitteln enthalten. Pure Aminosäuren haben den Vorteil, dass sie in freier Form vorliegen und nicht erst durch die Verdauung aufgespalten werden müssen. Somit sind sie sehr schnell im Blut verfügbar und können insbesondere die Muskelzellen sofort mit Protein versorgen. Kraftsportler nutzen freie Aminosäuren unter anderem gleich am Morgen, um dem Körper schnellstmöglich Eiweiß zur Verfügung zu stellen und die katabole (muskelabbauende) Phase durch den Schlaf zu unterbrechen. So konnte in einer Untersuchung gezeigt werden, dass es durch eine lange Zeitspanne ohne Nahrungszufuhr, zum Beispiel während des Schlafs, zu einem Verlust von Muskelmasse kommen kann. Dies ist darauf zurückzuführen, dass bei fehlenden Aminosäuren im Blut Muskelproteine abgebaut werden, um Organgewebe über Nacht zu erneuern.

Auch für Sportler mit mehr als einem Training oder Wettkampf am Tag sind freie Aminosäuren von Vorteil, da durch ihre sofortige Bereitstellung im Blut trainingsbedingte Muskelschäden schneller repariert werden können. Eine Studie konnte zeigen, dass Whey-Hydrolisat, also eine enzymatisch aufgespaltene Variante von Whey (Molkenprotein) mit vergleichbarer Bioverfügbarkeit wie freie Aminosäuren, eine besonders kurze Regenerationszeit ermöglichte. So konsumierten die Probanden entweder ein intaktes Wheyprotein oder das besonders schnell verfügbare Whey-Hydrolisat nach einer anstrengenden Trainingseinheit. Die erste Gruppe konnte ihre Leistungsfähigkeit erst nach etwa 24 Stunden wiederherstellen, während die zweite Gruppe aufgrund der sofort wirksamen Aminosäuren schon nach 6 Stunden wieder voll leistungsfähig war.

Darüber hinaus eignen sich Aminosäuren natürlich zur Unterstützung des täglichen Proteinbedarfs oder als Alternative zu einem Proteinshake nach dem Training. Auch auf Reisen bieten Aminosäuren die Möglichkeit, schnell und einfach hochwertiges Protein zu sich zu nehmen.

Gelatine in Produkten

Achten sollte man auf Aminosäuren-Produkte, die wirkungslose Gelatine enthalten, welche in die Proteinberechnung einbezogen wird. So findet sich in einigen Produkten Gelatine unter der Bezeichnung Kollagenhydrolisat, kollagenes Eiweiß oder einfach Proteinhydrolysat in der Aminosäurenmischung, um vermutlich den wahren Inhalt zu verschleiern. Insbesondere die Bezeichnung Hydrolysat kann für viele Anwender verwirrend sein, da zum Beispiel das Whey-Hydrolisat eines der hochwertigsten und schnellsten Proteine ist. Gelatine aber ist größtenteils aus den nicht-essentiellen Aminosäuren Glycin und Prolin zusammengesetzt und enthält kaum essentielle Aminosäuren. Deshalb hat es auch nur eine biologische Wertigkeit von 0 und ist somit für den Erhalt von Muskelmasse oder den Muskelaufbau nutzlos. Zum Vergleich besitzt Wheyprotein eine biologische Wertigkeit von mindestens 104 und enthält hohe Mengen aller essentiellen Aminosäuren.

Testsieger: Whey Aminos

whey aminosUnter allen Präparaten bietet der Hersteller Weider ein hochwertiges und preislich angemessenes Produkt mit Whey Aminos in Kapseln, die zu 95 % Whey-Hydrolisat enthalten. Diese Whey-Variante ist enzymatisch schon in einzelne Peptide, also kurzkettige Aminosäureverbindungen, aufgespalten. Untersuchungen konnten zeigen, dass diese eine besonders hohe Bioverfügbarkeit aufweisen und sogar noch etwas schneller als freie Aminosäuren ins Blut transportiert werden. In anderen hochwertigen Produkten wird dagegen meist Whey-Konzentrat mit Whey-Hydrolisat vermischt, wobei die Aminosäuren im Konzentrat langkettig gebunden und dadurch nicht sofort verfügbar sind. Im Test war das Hinunterschlucken der Kapseln gut möglich, da die Kapseln nicht zu groß waren. Sie hatten einen neutralen Geschmack, was auch die Einnahme mit Wasser möglich machte und hinterließen keinen unangenehmen Nachgeschmack. Der Proteingehalt beträgt 80 % und jede der 300 Kapseln enthält etwa 1,3 Gramm hochwertiges Eiweiß mit allen essentiellen Aminosäuren.

Größere Mengen der Whey Aminos sind zur Zeit bei nu3 am günstigsten und beim Eintrag in den Newsletter gibt es zusätzlich einen Gutschein über 10 %.

Platz 2: Whey Amino Gold

whey amino goldWhey Amino Gold von Body Attack ist ein weiteres Aminosäurenprodukt mit hochwertigem Eiweiß und landet auf dem zweiten Platz. Die Kapseln bestehen zu 80 % aus Whey-Konzentrat und zu 10 % aus enzymatisch aufgespaltenem Whey-Hydrolisat, welches mit freien Aminosäuren vergleichbar ist. Somit eignet sich das Produkt weniger zur möglichst schnellen Bereitstellung von Aminosäuren im Blut, sondern eher zur Proteinversorgung auf Reisen oder zur Unterstützung bei der Deckung des täglichen Proteinbedarfs. Der Proteingehalt beträgt 70 % und enthalten sind 325 Kapseln mit jeweils 1,4 Gramm Eiweiß aus Whey, welches den Körper mit allen essentiellen Aminosäuren versorgt. In Anbetracht des hohen Gesamtanteils an Eiweiß bietet Whey Amino Gold unter allen Aminosäuren-Produkten das beste Preis-Leistungverhältnis. Kritikpunkt ist allerdings der recht hohe Anteil an Trennmitteln. Die Kapseln waren dadurch etwas größer als die Whey Aminos von Weider und ließen sich schwerer hinunterschlucken. Falls die Einnahme schwer fällt, kann man die Kapseln aber zum Beispiel in der Mitte teilen.

error: